Donnerstag, 17. August 2017

KTS - Die vierte Bühne



Das Kurztheaterspektakel ist ein Festival des "Freie Bühne Jena e.V.". Auf dem Schottplatz bestand erstmals eine Zusammenarbeit mit dem "Kulturkombinat Neue Räume e.V.". Letztere waren für die Gestaltung der Wald-Ausstellung, welche sich "Die vierte Bühne" nannte, verantwortlich. Viele Künstler verhalfen den Ort zu verzaubern. Es war eine fantstische Zusammenarbeit - selbst der Aufbau war so spannend wie nie zuvor.

Heute ein paar Bilder, welche Auschnitte aus der Austellung am Tag zeigen. Es ist noch nicht alles zu sehen...

www.freie-buehne-jena.de/
www.facebook.com/kulturkombinatneueraeume/
www.facebook.com/freie.buehne.jena/


Dienstag, 15. August 2017

Kurztheaterspektakel - Es geht los



Das 9. Kurztheaterspektakel - und das erste Open Air im Sommer. Fanden die vorherigen Festivals in Gebäuden statt, welche seit vielen Jahren nicht genutzt wurden, so war diesmal ein Stück Wald dran, welches auch schon seit langer Zeit nicht mehr kulturell genutzt wurde. Der Schottplatz im Jenaer Forst ist ein historischer Ort. Das auffälligste Merkmal des Schottplatzes ist die Orchestermuschel, eine der großen Bühnen des Kurztheaterspektakels. Erstmals seit vielen Jahren verwandelte sich der Platz in ein Festivalgelände, welches man auch als Erlebnispark bezeichnen könnte. Mit einer großen Wald-Ausstellung, drei großen Bühnen (eine davon war ein riesiges Zirkuszelt), und vielen Details zum Entdecken. Heute poste ich ein paar Bilder von den vier Festivaltagen welche in der Zeit von 18 bis 19 Uhr gemacht wurden. In der Zeit in welcher die Busse ein trafen, die ersten Gäste das Gelände betraten, der Platz immer lebendiger wurde.

Der erste Bus traf am Schottplatz ein.



Oft erkundeten die Gäste zunächst die "vierte Bühne" - die Freiluftausstellung. Was hatte wohl dieser kleine Bau zu bedeuten? Wer ihn betrat fand es schnell heraus. Eine Lochkamera, welche den Wald auf jede Person projezierte, welche sich in dieser befand.



Wegweiser halfen bei der Orientierung auf dem Platz.



Die Bar freute sich über die ersten Besucher.



Vielen Dank an Johannes Mühlenstett, welche zu allen Festivaltagen den Blues in die Luft legte, und der anfänglichen Entdeckungsreise somit einen Soundtrack verlieh.



Danke auch an Natalie, welche den Samstag mit ihrer Blockflöte bereicherte.



Der beste Platz zum Lauschen war in einer der Hängematten...



Zum Sonntag gab es auch noch einen Special-Guast..



Fortsetzung folgt

Vollständige Bilder vom Festival gibt es bald unter: http://andrehelbig.fotograf.de

Montag, 31. Juli 2017

Workshoptag



Die Flyer zum Bewerben der Workshops innerhalb des Kurztheaterspektakels. Der Anmeldetermin ist zwar schon durch,da aber noch nicht alle Plätze belegt sind nehmen wir auch jetzt noch Anmeldungen an. Bei Interesse bitte eine Email an info@kurztheaterspektakel.de

Samstag, 29. Juli 2017

Zelt steht



Das große Zelt und die Bühne darin stehen. Es ist jetzt schon wunderschön auf dem Platz. Vor allem Abends und Nachts...

www.kurztheaterspektakel.de

Freitag, 28. Juli 2017

Der Aufbau ist im Gange



Der Aufbau des Kurztheaterspektakels ist im vollem Gange! Es wird immer schöner auf dem Gelände. Nächsten Donnerstag, am 3. August, wird das Festival eröffnet. Bis dahin ist noch einiges zu tun. Wir reiben uns die häne und gehen Freude an die Arbeit.

www.kurztheaterspektakel.de